4. Cup der Kampmann Städtereinigung

... und noch ein erstklassiges Turnier im Juni. Den Abschluss im Monat Juni bildete das zum vierten Mal ausgetragene Turnier der Kampmann Städtereinigung GmbH. Um 10.00 Uhr ging es mit Kanonenstart bei vollem Haus und gutem Sommerwetter auf den Platz. Gut gelaunt fand man sich anschließend auf der großen Terrasse des Waldschlösschen ein, wo kühle Getränke und ein tolles Büfett auf alle Spieler warteten.

 

Nach den Dankesworten unseres Präsidenten Dr. Klaus Schütte an den Sponsor fand die mit Spannung erwartete Siegerehrung statt. Es hatte sich bereits herumgesprochen, dass einige sehr gute Ergebnisse gespielt wurden. Zuerst wurden jedoch die Gewinner der Sonderpreise verkündet. Nearest to the Pin gewannen Dr. Silke Wissmann und Klaus Lindemann, Sieger bei Nearest to the Line war ebenfalls Dr. Silke Wissmann und Albert Gertler.

Die drei Erstplatzierten in der Nettoklasse A sind: Dr. Erken Schmidt (37), Jörg Duensing (36) und Kristina Müller (34). Die Klasse B wurde von zwei guten Ergebnissen der Sponsoren beeinflusst, die auf ihre Preise verzichteten, Peter Narten mit 42 und Jörg Kampmann mit 39 Nettopunkten. Die Sieger lauteten nun: Kay Glenewinkel (41), Resit Nemnezi (38) und zum Dritten Dr. Silke Wissmann (36). In der Nettoklasse C benötigte man für das Siegerpodest schon über 40 Punkte. Die Gewinner lauten: Martina Narten (46), Eberhard Türnau (43) und Rosemarie Zieseniß (41). Bruttosieger wurden Alice Dehnert (18) und Wolfgang Rehnert (22).

Der Ausklang dieses tollen Turniers dauerte noch lange an diesem schönen Sommertag und die Vorfreude auf den 5. Cup begann bereits mit der untergehenden Sonne. tk