Die Geschichte unseres Clubs

April 1997 Baubeginn der Golfanlage
03.07.1997 Gründung des GC am Deister in Bad Münder e.V., Gründungspräsident ist Wolfgang Fröstl
12.07.1997 Spielbeginn auf provisorischen 9 Löchern, 1. Turnier
14.09.1997 Einweihung des ersten, provisorischen Clubhauses an der Driving Range (heute Golfschule)
März 1998 Aufnahme des GC am Deister e.V. in den DGV
27.06.1999 Einweihung der ersten 9 Löcher
April 2001 Fertigstellung der Bewässerungsanlage für die ersten 9 Löcher
Herbst 2001 Bau der Pitch- und Puttanlage mit Bunker an der Driving Range
07.02.2003 Mitgliederversammlung: Wahl des neuen Vorstands mit Präsident Friedrich Schröder, Konzept zum Ausbau zur 18-Loch-Anlage und zur Finanzierung
März 2003 Erwerb der Ausflugsgaststätte "Waldschlösschen" durch den Golfclub
09.08.2003 Einweihung des renovierten und erweiterten Waldschlösschens als Clubhaus
26.09.2003 Baubeginn Platzerweiterung auf 18 Löcher
Januar 2004 Fusion mit dem GC Bad Münder e.V. unter dem Vereinsnamen GC am Deister in Bad Münder e.V.
12.09.2004 Einweihung der 18-Loch-Anlage
07.08.2007 10-jähriges Vereinsjubiläum mit Jubiläumsturnier und Festveranstaltung am Waldschlösschen
23.09.2007 Errichtung und Inbetriebnahme des 3-Loch-Kurzplatzes in der Nähe der Drivingrange
27.08.2010 Einweihung des Anbaus mit Dusch- und Umkleideräumen
Winter 2010/2011 Erwerb und Sanierung der Teichanlage am Waldschlösschen durch den Golfclub
13.09.2013 Friedrich Schröder tritt als Präsident zurück, Dr. Klaus Schütte wird vom Vorstand einstimmig zum Präsidenten gewählt.
Januar 2018 Erste Sondierungsgespräche des Vorstands mit Familie Orme
18.06.2018 Mitgliederversammlung des Golfclubs und Gesellschafterversammlung der Golf Betreibergesellschaft beschließen die Ermächtigung des Vorstands und der Geschäftsführung, die erforderlichen Verträge mit der S & D GmbH & Co. KG der Familie Orme sowie der Stadt Bad Münder zur Übergabe der Golfanlage und des Waldschlösschens auszuhandeln.
01.10.2018 Übernahme der Platzpflege durch die S & D GmbH & Co. KG
19.10.2018 Die Mitgliederversammlung beschließt die notwendige Satzungsänderung zur zukünftigen Kooperation mit der S & D GmbH & Co. KG.
01.01.2019 Übergabe der Golfanlage und des Waldschlösschens an die S & D GmbH & Co. KG
21.03.2019 Die Mitgliederversammlung beschließt die Umbenennung des Clubs in Golf Park am Deister e.V. - Bekanntgabe des neuen Logos.
2019 Bau des Speicherteichs an Bahn acht und Renovierung des Golfschulgebäudes
24.10.2020 Einweihung des neuen 3-Loch-Kurzplatzes
Oktober 2020 Neue Toilettenanlage zwischen Bahn 9 und 10
November 2020 Der Golf Park am Deister e.V. wird gemeinnützig.
Frühjahr 2022 Bau der neuen Halfway-Hütte und Gestaltung des Umfeldes
Sommer 2022 Umbau der Bahnen 11, 15 und 16

"... Plötzlich schwirrte etwas an meinem Kopf vorbei und stürzte kopfüber vor mir ins Wasser. Mit einem Stichling im kräftigen Schnabel tauchte ein spatzengroßer Vogel aus dem Wasser auf. Mit stahlblauem Deckgefieder, roter Brust und kurzem Schwanz. Gleich einem Kolibri schwirrte er davon.

Es war ein Eisvogel, der wegen seiner Schönheit und Farbenpracht gern als „fliegender Edelstein“ bezeichnet wird. Er ist selten und oft nur dort zu sichten, wo sich lebendige Gewässer mit Kleinfischbestand befinden. Ich mochte es kaum glauben, dass dieser gefiederte „Blaumann“ am Waldschlösschen heimisch sein sollte ..."

 

Friedrich Schröder, Ehrenpräsident